Ripcore

Die Bangfish 3D Springer wurde entwickelt, um drei Probleme, die herkömmliche Skate-boardachsen haben, zu eliminieren: das Fahren auf unebenen Untergründen, nicht justierbare Achseinstellungen und Wheel-bite. Die 3D Springer hat ein ultraleichtes System, das flext und der Bewegung eine dri-tte Dimension verleiht. Somit kann über kleinere Spalten im Boden oder auch Hin-dernisse gefahren werden. Gleichzeitig verleiht das System der Achse einen sehr guten Rebound. Die „Pivot Axis Control“ (PAC) erlaubt das Einstellen verschiedener Achswinkel von 52 Grad für das Cruisen auf 50 Grad bis hin zu 48 Grad für höhere Ge-schwindigkeiten. Der ungewollte Kontakt mit dem Deck durch die Rollen, Wheelbite ge-nannt, kann mit einigen Handgriffen am Achsensystem verhindert werden.

Durch diese Einstellung können auch niedrige Decks mit engen Kurven gefahren werden.

Mit der 3D Springer hat Bangfish Trucks ein sehr innovatives Trucksystem geschaffen.

 

Ripcore 5-Ply-Decks sind verstärkt mit zwei Lagen Carbon, um sie leicht und stabil zu machen. Diese Technologie erlaubt es, 15 Prozent leichtere und 20 Prozent dünnere Decks zu fertigen als vergleichbare 7-Ply-Decks. Gebaut mit vier Lagen Ahorn aus Nordamerika für die Steifheit und einer Lage Bambus ist gleichzeitig eine Lage Umwelt-verbundenheit in die Boards eingearbeitet, denn Bambus ist bekannt als der am schnellsten nachwachsende Rohstoff auf Mutter Erde. Die Palette an Brettern bietet vom 29″ (737mm) Minicruiser bis hin zum 38″ (966mm) Freerideboard alles, um den Kunden glücklich zu machen. Die Ripcore  Longboard Completes können aus sechs verschiedenen Longboardmodellen optimiert werden. Mit den 3D Springer Trucks von Bangfish und den aus dem Hause Pushrev stammenden Rollen werden aus den ohnehin schon qualitativ hochwertigen Decks die ultimativen Komplettboards. Ob Cruisen, Pushen, Sliden oder Freeride – mit Ripcoreboards kann der Kunde bis ans Limit gehen..

PUSHREV stellt mit der Dirty Mags Series eine neue Serie von Rollen vor, die einen Magnesiumkern haben. „The foundry created alloy core, holds the bearing and wheel in rigid alignment allowing the bearings to run straight and fast giving con-sistent slides, avoiding the slip/grab result of wallowing found in plastic or urethane core wheels. These stiffer hubs, promote more even wear patterns and being centered, the wheels can be reversed for improved longevity. Mechanically locked on, world class Dirtythane is formulated for both Mags are inherently fast as energy is not lostto heat in the flexing of a plastic or urethane core. Racers have chosen expen-sive aluminum core wheels for years to in-crease speed and control. Dirty Mags use an alloy  that is 1/3 lighter than aluminum yet are offered at same cost of a plastic hub wheel. The hub’s open spokes reduce weight and locate most of the wheel weight to the outer  circumference to maintain speed. Free riders will also appreciate the stone ground generous radius on the edge of the wheel that limits hang-ups when breaking into a slide.“

Ripcore Industries Ltd
26/F OTB BUILDING
160 GLOUCESTER RD.
Hong Kong
bobl@bangfishtrucks.com


Leave a Reply

Sprache:

  • Deutsch
  • English

RESERVIERUNG

Ihr Einkaufswagen ist leer
Zum Online-Shop